Ein hoffentlich nicht normaler Tag

26. Januar 2010

Das Fernsehgeräusch riss mich wieder in die Realität. Alles war dunkel, nur der Licht das mein neuer LCD-Screen ins Zimmer warf erleuchtete teilweise die Umrisse meines Wohnzimmers. Hatte ich geschlafen? Wenn ja wie lang?  6:00 Uhr verriet mir mein Handy. Noch sieben Stunden, dann musste ich wieder zur Arbeit gehen, sieben Stunde die man sehr gut für alles Wichtige nutzen kann.

„13:50“ blendete mich mein Handy in dem dunkeln Floor meiner Arbeitsstelle. Jetzt war es soweit, ich lief die Treppen hoch und starrte in den Spiegel, ein sehr blasser ungepflegt wirkender junger Mann starrte zurück.  Sieben Stunden in den ich nichts tat, nichts außer sinnlos in die Röhre starrten oder vor meiner Konsole rumgammeln. Warum tat ich so etwas bzw. „so nichts“? Ein schnell hingeschmierter Zettel verkündete  mir das ich am nächsten Tag, also morgen, statt halb 9 schon um 6 auf Arbeit ging. Das war nicht nur eine fürchterliche Zeit wenn man am Abend davor schon bis um 9 arbeitet sonder warf auch die Planung meines ganzen Tages über den Haufen. Jetzt nur tief Durchatmen.

Eine gute Stunde später saß ich im Auto und starrte nach draußen… Ich fuhr nicht wie immer selber. sondern saß hinten und passte auf das sich unsere Klienten, die alle eine Behinderung ertragen musste, benahmen. Ich fuhr also nicht….wie mir vor 5 Tagen von meiner Chefin nett und kurz erklärt wurden war, konnte sie es nicht verantworten mich weiter fahren zu lassen, seit dem sie von meinen Fahrkünsten gehört hatte. Wie sie sagt, merkt sie so, dass mir noch die nötige Erfahrung fehlt und ich mit den Verkehrsregeln meine Probleme habe. Interessant. Komischerweise hatte sie mir vor einem halben Jahr noch selber zum Bestehen der Führerscheinprüfung gratuliert, aber gut, sie konnte ja nicht wissen das ein Fahranfänger noch keine Erfahrung hat. Außerdem, wie sie mir versicherte, kann es nicht sein dass bei einer Dienstzeit von 160*5 Stunden = 800 Stunden man jemand die Vorfahrt nimmt (einmal sozusagen). Wegen einem Mal machen die so einen Aufriss? Wo nichts passiert ist? Weder eine Notbremsung noch sonst etwas, ich erschrak und hielt ein bisschen über der Grenze an, kann das nicht in 5 Monaten einmal passieren? Das war aber im Prinzip nicht das was mich aufregte, ich kann es verstehen das meine Verantwortung die ich trage gewisse Bürden mit sich trägt, sondern wieso sagt sie mir das? Wieso nicht derjenige der meine „Fahrkünste“ beurteilt, der an dem Tag neben mir saß, und keinen Muks sagte, mich weiter fahren lies usw.

Ich starrte weiter hinaus.

Beim Autofahren (wenn ich nicht selber fahre) vertreibe ich die Zeit mit Assoisations-Spielchen. Witzig wie man denkt:

Ein Schild->Stop->Die Polizei->Grün->Baum->Blätter->Herbst->Winter->Kalt->Arbeit

Das war sie heute echt, kalt. Bei -22,5°C stand ich mit meinen Klienten draußen auf einer Koppel und schaute Pferden beim frieren zu, ab und an steigte einer meiner Schützlinge auf das Pferd drauf und ritt 5 Minuten. Das 1 1/2 Stunden lang, furchtbar. Mir ist jetzt noch total kalt.

Nachdem wir wieder alle nach Hause gebracht haben (ich saß wieder hinten allein) ging mein „Stationsdienst“ los. Also Waschen, sauber Klamotten (Schlafanzüge) anziehen,  jeden sein Essen vorbereiten und allgemein die Hauswirtschaft übernehmen. Furchtbar wenn man alltägliche Dinge auf der Arbeit für andere macht, so fehlt total der Elan sie für sich zu machen. (mein grummelnder Magen sagt grad seine Meinung dazu).

Dann nach Hause laufen, ja laufen, bei ca -23°C weil ich aus irgendeinem Grund das Auto von meiner Arbeit nicht bekommen hatte. Naja….. Sind ja nur 1 Stunde Fussmarsch in der Kälte und morgen früh dann der selbe zurück. Ein eignes Auto kann man sich bei der Bezahlung für einen Zivi auch nicht leisten…. Muss das morgen echt mal meine Chefin fragen, wieso ich das Auto nicht bekommen hab…. Wenigstens leistete mir unsere Praktikantin Gesellschaft die zufällig 100m von mir wohnt. (Was die gerade wohl macht?)

Puh bin jetzt auch schon total müde, und morgen wie gesagt muss ich um 5 loslaufen, und vorher noch duschen ect…. Wird das lustig…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: